Auf diesen Seiten finden Sie einige Übernachtungsmöglichkeiten, die sich im NaturErlebnispark befinden. Bitte wenden Sie sich direkt an den gewählten Betrieb und fragen nach, ob Betten für müde Park-BesucherInnen frei sind.

Wenn Sie sich ausschliesslich verpflegen möchten, finden Sie hier weitere Adressen.

«Säntis - das Hotel» Schwägalp

Eingebettet in einer der schönsten Bergkulissen Europas wurde im Dezember 2015 das «Säntis – das Hotel» auf der Schwägalp eröffnet. In 68 Zimmern und Junior-Suiten finden Sie erholsamen Schlaf, der erste Blick am Morgen streift entweder durch den verträumten Weidwald oder trifft die majestätische Steilwand des Säntis.

Berggasthaus Tierwis

Auf dem Weg zum Säntis treffen Sie auf halbem Weg das Berggasthaus Tierwis an. Das Berggasthaus liegt genau auf der Grenze zwischen dem Appenzellerland und dem Toggenburg. Dank der speziellen Lage geniessen Gäste eine atemberaubende Aussicht über die Appenzeller Hügel bis weit in den Süddeutschen Raum.

Die Tierwis liegt auf 2’085 m ü. M. Im noch ursprünglichen Restaurant finden rund 60 Personen Platz, auf der Terrasse stehen weitere 40 Sitzplätze zur Verfügung. Für Übernachtungen bietet das Gasthaus Platz für 52 Gäste. Das Berggasthaus bleibt jeweils November bis April geschlossen.

Clubhütte Bellis

Die «Clubhütte Bellis» liegt an wunderschöner Lage am Fusse des Säntis auf der Schwägalp. Sie kann als Lagerhaus, für Geburtstagsfeiern, Firmenanlässe usw. gemietet werden. Im Massenlager stehen 40 Schlafplätze zur Verfügung.

Die «Bellis» eignet sich ausgezeichnet für Wanderungen und Touren im NaturErlebnispark, im gesamten Alpsteingebiet und dem Toggenburg.

Lillybeizli am Lillyweg

Besuchen Sie die Alp Fischegg im «Lillybeizli» am Lillyweg!
Das Lillybeizli ist von Mai bis Oktober, jeweils am Mittwochnachmittag, am Samstag und Sonntag sowie während den Schulferien täglich geöffnet. Familienfeste, Geburtstage, Firmenausflüge sind auf Voranmeldung jederzeit möglich.

Lillyweg-Flyer

Chammhalde SAC Hütte

SAC Hütte Chammhalde

Die SAC Chammhaldenhütte liegt am Fuss des imposanten Säntismassivs. Von ihr aus überblicken Sie das weite voralpine Wandergebiet zwischen Appenzellerland und Toggenburg.

Die Chammhaldenhütte bietet sich an als Stützpunkt für Bergwanderungen, für Ski- und Schneeschuhtouren. Wer Hochmoore erkunden, sich an der Blumenvielfalt erfreuen oder die traditionelle Alpwirtschaft kennenlernen möchte, ist hier am richtigen Ort. Eine Oase der Ruhe!