Organisation

Der Verein "Naturforschungspark Schwägalp/Säntis" wurde im Jahr 2000 mit entsprechenden Statuten von einer Initiativgruppe unter der Führung der Säntis-Schwebebahn AG gegründet.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, sich für die nachhaltige Entwicklung der wertvollen Kulturlandschaft Schwägalp/Säntis, mit entsprechender Wertschöpfung, einzusetzen.

Vorstand

Migg Hehli, Präsident, Bezirk Schwende AI
Kilian Looser, Vizepräsident, Gemeindepräsident Nesslau
Bruno Vattioni, Geschäftsführer Säntis-Schwebebahn
Margrit Müller, Hundwil, Gemeindepräsidentin Hundwil AR
Ernst Scherrer, Nesslau, Präsident Kreisalpenkorporation
Andres Scholl, St Gallen, Appenzellische Naturwissenschaftliche Gesellschaft

Operative Geschäftsführung

Bruno Vattioni, Geschäftsführer Säntis-Schwebebahn AG

Projektbeauftragter

Dr. Robert Meier, Geschäftsführer ARNAL, Büro für Natur und Landschaft AG

Trägerverein

Der Verein „Naturforschungspark Schwägalp/Säntis“ wurde am 23. Oktober 2000 als geschlossener Verein mit Mitgliedern, welche aus öffentlichen Institutionen, Grundeigentümern, Bewirtschaftern und Organisationen, welche sich für die Bereiche Naturpflege oder Bildung einsetzen, gegründet:

Alpkorporation Wideralp 
Appenzellische Naturwisschenschaftliche Gesellschaft
Bezirk Schwende AI
Gemeinde Urnäsch AR
Gemeinde Wildhaus SG
Gemeinde Hundwil AR 
Gemeinde Nesslau-Krummenau SG
Genossenschaft Alpkäserei Schwägalp
Genossenschaft Grosse und Kleine Schwägalp 
Giezendanner AG, Bauunternehmung, Ebnat-Kappel
IDT- UNI HSG St. Gallen  
Kanton Appenzell AR  
Kanton Appenzell IR 
Kantonsschule Appenzell AR, Trogen
Kantonaler Landwirtschafts Verein AR
Kreisalpenkorporation Krummenau
Naturmuseum St. Gallen 
Säntis-Schwebebahn
Schweizerische Vogelwarte, Sempach 
Stiftung Pro Appenzell 
VBS, Kdo Ausb Absch 42 St. Gallen
Verein Chräzerli